Experimentieren verbindet.

Lernwelten für Familien

Familien forschen auf dem Hessentag

Stadt Rüsselsheim

Auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim betreute two4science eine Forscherwerkstatt für Familien mit Kindern ab 5 Jahre. Zehn Tage lang erkundeten Jung und Alt gemeinsam unter anderem, wie Zahnbürsten mit Brennstoffzellen betrieben werden können oder bauten Besen, die per Solarzellen angetrieben wurden. In der Forscherwerkstatt zum Thema erneuerbare Energieen experimentierten insgesamt mehr als 2000 Kinder und Erwachsene.


Experimentierworkshops für Familien

BASF, Ludwigshafen

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der BASF entwickelte two4science das Kids’ Lab Experimentierprogramm „Keep cool! – Wie können wir Getränke länger kühl halten?“ Das Programm wird weltweit an BASF-Standorten umgesetzt. In Ludwigshafen werden die Workshops um eine Werkrundfahrt zum Thema „Kühlen und Wärmen“ für Kinder ergänzt und seit Mai 2015 als Familienprogramm an den monatlichen Erlebnis-Samstage im Besucherzentrum angeboten.


Entdeckerlabor zum Familientag der Kinder- und Jugendwoche

B. Braun, Melsungen

Von 2010 bis 2015 betreute two4science sechs Jahre in Folge eine Forscherwerkstatt für Familien zu Themen aus Naturwissenschaften, Technik und Medizin beim Familientag der Kinder- und Jugendwoche von B. Braun Melsungen. In den Entdeckerlaboren von B. Braun experimentierten in diesem Zeitraum rund 3450 Kinder und Erwachsene.


Mitmachlabor für den Science Express „Expedition Zukunft“

Max-Planck-Gesellschaft, München

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Bundesrepublik Deutschland tourte im Jahr 2009 der Wissenschaftsausstellungszug „Expedition Zukunft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) durch über 60 deutsche Städte. two4science konzipierte im Auftrag der MPG ein Mitmachlabor für Schulklassen und Familien für den Science Express, in dem von April bis November 2009 über 33.000 Besucher nach den Programmen „Cooler Kunststoff“ und „Heiße Zellen“ mit Superabsorber sowie Brennstoff- und Solarzellen experimentierten.


Familienführer zum Science Express

Imago, Dortmund

Um den Besuch des im Jahr 2009 durch Deutschland tourenden Science Express insbesondere für Familien attraktiv zu gestalten, verfasste two4science einen Ausstellungsführer für Kinder bis zwölf Jahre. „Auf Entdeckungsreise mit ZuRo und Li“ erklärt spannende Exponate im Zug und gibt Tipps für Experimente und kleine Forscherprojekte zu Hause sowie zu Science Centern in ganz Deutschland.

Auszug der Forschungsbroschüre zum Herunterladen


Forscherwerkstatt zum Ferienprogramm „Wissen ist cool“

Merck, Darmstadt

Von 2010 bis 2015 organisierte two4science jählich eine Forscherwerkstatt für Familien im Rahmen der Ferienaktion „Wissen ist cool“ in der Darmstädter Innenstadt oder – im Jahr 2015 – auf dem August-Euler-Flugplatz in Griesheim. Die Forscherwerkstätten wurden finanziert vom Darmstädter Unternehmen Merck und den Chemieverbänden Hessen. Auf spielerische Art und Weise zeigten spannende Versuche, dass die Chemie in modernen technischen Entwicklungen eine wichtige Rolle spielt und im Alltag allgegenwärtig ist.


Forschen auf der EnergieTrends in Bürstadt

Stadverwaltung Bürstadt, alo events

Für die Bürstädter Messe EnergieTrends im Jahr 2008, eine Aktion der regionalen Dachkampagne Entente Solare, entwickelte two4science eine spezielle Forscherwerkstatt zum Thema erneuerbare Energien. Sie umfasst u.a. Experimente zu den Themen: Aufwindkraftwerk, Solarenergie und Pflanzenkraftstoff.


Forscherwerkstatt zur Eröffnung des darmstadtiums

Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketinggesellschaft

Im Jahr 2008 öffnete das Kongresszentrum darmstadtium erstmals seine Pforten für Besucher aus der Region. two4science veranstaltete eine Forscherwerkstatt, in der 300 Kinder und Erwachsene zu vielfältigen Themen aus Naturwissenschaft und Technik experimentierten.

 

 

News

 
19.06.19

two4science beim Stadtradeln dabei - denn radeln verbindet

Anfang Mai kam von meiner Kollegin die Frage „wollen wir von two4science beim Stadtradeln Darmstadt mitmachen?“ Ohne zu überlegen sagte ich spontan zu. Für eine gute Sache kann man schon mal in die die Pedale treten.

28.05.19

Warum leuchten Textmarker? Kann man sich an Glühwürmchen verbrennen? Und woraus besteht eigentlich Sonnenschein? Diese und andere Phänomene erforschten neugierige Jungforscher sowie ihre Eltern mittels Vorführ- und Mitmachexperimenten an der Technischen Universität in Darmstadt am 15.12.2018. Jetzt steht die Mitmachvorlesung in vollem Umfang zum Anschauen im Internet bereit.

05.04.19

BoysDay

Pünktlich um 9 Uhr morgens stehen Vincent und Lukas vor der Werkstatttür von two4science. Die beiden haben sich bei uns für den Boys’ Day beworben und werden einen Vormittag lang mit mir an der Entwicklung neuer Experimente arbeiten.

02.04.19

Naturwissenschaften entdecken

Ein Zappelfisch, eine Schaumschlägerei und jede Menge Tintenzauber – ungewöhnliche Experimente mit Alltagsbezug stehen im Mittelpunkt von neuen Unterrichtsmaterialien für das Fach Naturwissenschaften – kurz NaWi – in 5. und 6. Klassen aller Schulformen. two4science hat die kostenlosen Materialien für den Fonds der Chemischen Industrie erstellt.

25.03.19

Umweltdiplom

Über das Gas Kohlenstoffdioxid und seinen Einfluss auf unser Klima ist aktuell viel zu hören. Doch wie genau entsteht das Gas? In welchen Stoffen ist es gebunden? Diesen Fragen gingen zwölf Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse in der Eberstädter Werkstatt von two4science nach.

 

Krabbler Two4Science