Experimentieren verbindet.

Boys’ Day bei two4science

BoysDay

Pünktlich um 9 Uhr morgens stehen Vincent und Lukas vor der Werkstatttür von two4science. Die beiden haben sich bei uns für den Boys’ Day beworben und werden einen Vormittag lang mit mir an der Entwicklung neuer Experimente arbeiten. Nach der Sicherheitseinweisung zeige ich ihnen zunächst unser Lager. Vincent ist begeistert von der großen Auswahl an Gegenständen. Beide würden gerne sofort mit dem Experimentieren loslegen. Aber vorher müssen wir noch Material wegräumen – alles hat seinen Platz und Ordnung ist sehr wichtig.

Als erstes Experiment ziehen wir die Forscherkiste „Lichtkraftwerker“ aus dem Regal. Mit Hilfe der Anleitung haben Vincent und Lukas schnell eine lange Lichterkette gebaut. Kniffeliger wird es dann bei der Entwicklung einer neuen Forscherkiste. Es soll Schmutzwasser hergestellt und anschließend wieder gereinigt werden. Nur so viel sei verraten: Gemeinsam haben wir ein tolles Rezept für den Schmutz entwickelt und sauber war unser Wasser zum Schluss natürlich auch.

Nebenher rattert noch der 3D-Drucker und nach einem spannenden Tag gehen die beiden um 13 Uhr in den wohlverdienten Feierabend. „Besser als der NaWi-Unterricht“ ist ihr gemeinsames Fazit.


Marion Wagener

Marion Wagener ist Chemieingenieurin, sie koordiniert und leitet Experimentier-Veranstaltungen bei two4science und entwickelt Hands-on Science Konzepte für Kinder.

 

weitere News

Datum: 
Friday, 05. April, 2019
 

 

News

 
19.06.19

two4science beim Stadtradeln dabei - denn radeln verbindet

Anfang Mai kam von meiner Kollegin die Frage „wollen wir von two4science beim Stadtradeln Darmstadt mitmachen?“ Ohne zu überlegen sagte ich spontan zu. Für eine gute Sache kann man schon mal in die die Pedale treten.

28.05.19

Warum leuchten Textmarker? Kann man sich an Glühwürmchen verbrennen? Und woraus besteht eigentlich Sonnenschein? Diese und andere Phänomene erforschten neugierige Jungforscher sowie ihre Eltern mittels Vorführ- und Mitmachexperimenten an der Technischen Universität in Darmstadt am 15.12.2018. Jetzt steht die Mitmachvorlesung in vollem Umfang zum Anschauen im Internet bereit.

05.04.19

BoysDay

Pünktlich um 9 Uhr morgens stehen Vincent und Lukas vor der Werkstatttür von two4science. Die beiden haben sich bei uns für den Boys’ Day beworben und werden einen Vormittag lang mit mir an der Entwicklung neuer Experimente arbeiten.

02.04.19

Naturwissenschaften entdecken

Ein Zappelfisch, eine Schaumschlägerei und jede Menge Tintenzauber – ungewöhnliche Experimente mit Alltagsbezug stehen im Mittelpunkt von neuen Unterrichtsmaterialien für das Fach Naturwissenschaften – kurz NaWi – in 5. und 6. Klassen aller Schulformen. two4science hat die kostenlosen Materialien für den Fonds der Chemischen Industrie erstellt.

25.03.19

Umweltdiplom

Über das Gas Kohlenstoffdioxid und seinen Einfluss auf unser Klima ist aktuell viel zu hören. Doch wie genau entsteht das Gas? In welchen Stoffen ist es gebunden? Diesen Fragen gingen zwölf Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse in der Eberstädter Werkstatt von two4science nach.

 

Krabbler Two4Science